Haupteingang mit Kühlvitrinen

Ausgabentheke
Vorbereitung
Sicht auf dem Counter

Pret a Manger - SSP Schweiz

öffentliche Gastronomie


Bauherr
SSP Select Service Partner (Schweiz AG)
Generalunternehmung
promaFox AG
Architekt
promaFox AG
Innenarchitekt
Pret a Manger London / igma-imaging UK
Gesamtfläche
134 m²
Gastroformate
Quick Service Restaurant
Sitzplätze
94
Bereiche
Gästebereich, Freeflow, Counter, Office, Lager
Technikraum GWK
Eröffnung
30. März 2023

Unsere Leistungen

  • Generalplanung nach SIA 112 über die Phasen 31-53
  • Gastrofachplanung SIA Phase 21-53 / gemäss VSG
  • Ausarbeitung Innenarchitektonischer Gestaltungselemente
  • Logisitk, Waren und Personenflüsse
  • Ausschreibung / Evaluation

Zum Projekt
Unser Auftrag war, die Gesamtplanung im Bereich Mieterausbau für SSP für die Marke "Pret a Manger" auszführen. Die SSP Group plc. ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Verkehrsgastronomie. Das Konzept Pret bietet "frisches Essen sowie guten Bio-Kaffee" für seine Kunden an. Die Betriebe von Pret sind sowohl als Restaurant als auch als Take-Away konzipiert.
Ausgangslage
Die Select Service Partner (Schweiz) AG betreibt bereits bestehende Pret-Restaurants am Flughafen Zürich. Die neue Verkaufsstelle wurde auf der bestehenden Fläche des Café Ritazza Airside im Dock A realisiert und fungiert als "Grab&Go-Restaurant". Die Belieferung erfolgt über die Produktionsküche im Dock B, Airside am Flughafen Zürich.
Problemstellung
Die grösste Herausforderung im Projekt war die kurze Planungs- und Bauzeit für den Mieterausbau.
Resultat
Dank dem gut durchdachten Gesamtkonzept und einladendem Design wirkt "Pret a Manger" modern und einladend. Das Restaurant eignet sich sowohl für einen schnellen Snack als auch für einen längeren Aufenthalt. Einzigartig ist die direkte Sicht auf das Rollfeld. Wir sind stolz und dankbar, dass wir als General- und Gastronomiefachplaner "Pret a Manger" und Select Service Partner (Schweiz) AG in der Projektrealisierung unterstützen durften.