Empa MF Gebäude, Dübendorf

Empa MF Gebäude, Dübendorf

Empa Immobilien, Dübendorf

SAM Architekten AG

promaFox AG

230 m²

Cafébar

50 innen 40 aussen

Anlieferung, Entsorgung & Lagerbereiche Vorbereitungsoffice mit Spülbereich Ausgabetheke, Barbereich

Juni 2024

Unsere Leistungen

  • Projektentwicklung SIA Phase 21 gemäss VSG
  • Gastronomiefachplanung für SIA Phasen 31-53 gemäss VSG
  • Generalplanung Gebäudetechnik Mieterausbau SIA Phasen 31-53

Ausgangslage
Der gemeinsame Campus der Empa und der Eawag in Dübendorf ist um weitere Gebäude erweitert worden. Bei der Einfahrt zum Campus entstand neben einem Parkhaus und topmodernem Laborgebäude, ein Multifunktionsgebäude mit 1'000 Quadratmeter Bürofläche und Co-Working Möglichkeiten. Im Erdgeschoss dieses Gebäudes befindet sich eine Gastro-Fläche, inklusive einer zum Campus-Platz gewandten Loggia. Hier soll eine Cafébar entstehen, welche als Ort der Erholung und des Austausches für die Campus Mitarbeitenden und deren Besucher dient.
Ziele
Der Betrieb soll als Bistro mit kleinen Snacks konzipiert werden und verfügt maximal über eine Aufwärmküche.
Die neue Gastronomie soll die beiden bestehenden Mitarbeiterrestaurants der Empa und der Eawag optimal ergänzen.
Die Öffnungszeiten sollen deutlich länger sein als die jetzige Gastronomie auf dem Campus und somit auch die gastronomischen Bedürfnisse der Mitarbeiter ab 16:00 Uhr abdecken.
Der angestrebte Ausbaustandard ist qualitativ hochwertig und soll sich von den bestehenden Gastronomien abheben.
Herausforderung
Als das Konzept erstellt und die Planung des Ausbaus vorangetrieben wurde, war das Gebäude bereits im Edelrohbau erstellt. Somit war eine gewisse Raumaufteilung bereits gegeben und konnte nicht mehr verändert werden.
Seitens Bauherrschaft war eine sehr hohe Affinität zu Baumaterialien aufgrund der Tätigkeiten der Empa vorhanden. Dieser Tatsache musste zu jeder Zeit im Planungsprozess Rechnung getragen werden.
Resultat
Entstanden ist eine moderne Cafébar, welche den Anforderungen der Bauherrschaft optimal entspricht. In einem angenehmen Ambiente mit hochwertigen Materialien können hier diverse Kaffeespezialitäten oder Snacks, aber auch ein frisch gezapftes Bier nach Feierabend genossen werden.

Wir danken der Bauherrschaft für das entgegengebrachte Vertrauen.

Related projects